Belegtage

Die Belegtage geben an, an wie vielen Tagen der größte Raum der Veranstaltungsstätte durch Veranstaltungen genutzt wurde. Die Belegtage einer Veranstaltung umfassen die Veranstaltungstage sowie Tage zur Vor- und Nachbereitung. Bsp: „Wetten dass“ mit 9 Tagen Vorbereitung, 2 Tagen Probe, 1 Tag Durchführung und 2 Tagen Abbau entspricht 14 Belegtagen. (Angaben werden hier in ganzen Tagen ohne Dezimalstellen gemacht)

© EITW
Europäisches Institut für TagungsWirtschaft GmbH an der Hochschule Harz
Prof. Dr. Michael-Thaddäus Schreiber
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode