Meeting- & EventBarometer

Die einzige Studie, die den gesamten Veranstaltungsmarkt (Business & Leisure) für das gesamte Land untersucht.

Im Auftrag von

  • GCB German Convention Bureau e.V.
  • EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.
  • DZT Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.

Das Meeting- & EventBarometer liefert aktuelle Zahlen und Fakten zu den folgenden Themen:

Veranstaltungen

Gesamtumfang und Differenzierungen

Teilnehmer

Gesamtumfang, Aufteilung und Verhalten

Veranstaltungsstätte

Auslastung und Nutzung

Veranstalter

Aufteilung, Herkunft und Budgets

Aktuelle Themen

z.B. Fachkräftemangel, Nachhaltigkeit

Zukunftsweisende Trends

z.B. Digitalisierung und Marktentwicklung

Ranking der deutschen Destinationen

Bundesländer und Städte

„Anschließer“ bei der Deutschlandstudie

Wie können Sie als Destination von der gesamtdeutschen Studie profitieren? Indem Sie mit Ihrem Standort ein Meeting- & EventBarometer Regional durchführen. D.h. die Veranstaltungsstätten Ihrer Region nehmen ganz normal an der Befragung teil und Sie bekommen eine Auswertung (mit Hochrechnung) der Datensätze, die Ihnen zuzuordnen sind. Damit können Sie den direkten Vergleich zum deutschen Gesamtmarkt ziehen.

Direkte Vorteile daraus für Sie sind eine genaue Ausrichtung des MICE-Marketings (Convention Bureau) sowie eine Argumentationshilfe gegenüber Partnern & Politik.

Referenzen

Anschließer kommen aus sämtlichen Ebenen: Landes-, Regional-, Ortsebene

Frankfurt (aktuell)

Nürnberg (aktuell)

Stuttgart (aktuell)

Hessen (aktuell)

Regensburg (aktuell)

Freiburg (aktuell)

Kassel (aktuell)

Hintergrundinformationen

Seit 2007 führen wir jährlich diese umfangreiche Studie durch und befragen dazu

  • deutschlandweit ca. 4.000 Unternehmen auf der Anbieterseite, bei der alle Veranstaltungsstätten mit mehr als 100 Sitzplätzen im größten Saal bei Reihenbestuhlung einbezogen werden

  • weltweit ca. 2.000 Unternehmen, Verbände und Agenturen auf der Nachfrageseite

  • Anbieter von virtuellen Veranstaltungen (Eventplattformen, Streaming Studios, etc.)

Es ist die einzige nationale Studie, die sowohl Business- als auch die Leisure-Veranstaltungen erfasst. 

Detaillierte Informationen zu den in der Studie genutzten Befragungen und Berechnungen können auf der Methodik-Seite eingesehen werden.

Im Fachbeirat:

  • Matthias Schultze (GCB)
  • Birgit Pacher (GCB)
  • Ilona Jarabek (EVVC)
  • Timo Feuerbach (EVVC)
  • Brit Haase (EVVC)
  • Matthias Hickl (DZT)

Downloads

Meeting- & EventBarometer ManagementInfo 2021/22
PDF, 1,6MB
Meeting- & EventBarometer ManagementInfo 2020/21
PDF, 3MB
Meeting- & EventBarometer ManagementInfo 2019/20
PDF, 6MB
Meeting- & EventBarometer ManagementInfo 2018/19
PDF, 19MB
Meeting- & EventBarometer ManagementInfo 2017/18
PDF, 6MB
Meeting- & EventBarometer ManagementInfo 2016/17
PDF, 9MB

Regionale Meeting- & EventBarometer (veröffentlicht, Beispiele)

Meeting- & EventBarometer Aachen

Meeting- & EventBarometer Nürnberg

Ansprechpartnerin

Andrea Dessi

Pressemeldungen zum Meeting- & EventBarometer

  • life PR: Premiere digitaler Zwilling des Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Rethink Event – Liederhalle 3.0
  • Reise vor9: Hybride Business Events sind auf dem Vormarsch
  • CIM: Meeting- & Event Barometer – Aufwärtstrend in allen Bereichen
  • fvw: Deutschland bleibt Geschäftsreiseziel Nummer eins
  • fvw: Persönliche Treffen werden wieder boomen
  • fvw: Firmen sind bei Buchungen für den Herbst vorsichtig
  • Meeting- und EventBarometer Nürnberg
  • Blach Report 2022
  • micestens-digital: Meeting- & EventBarometer 2021/2022
  • CIM: Meeting- & Event Barometer: Aufwärtstrend in allen Bereichen
Beiträge
© EITW
Europäisches Institut für TagungsWirtschaft GmbH an der Hochschule Harz
Prof. Dr. Michael-Thaddäus Schreiber
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode