Virtuelle Veranstaltung

Veranstaltung, bei der die Teilnehmer nur via Stream/Videokonferenz- oder Webinar-Software etc. teilnehmen können. Es gibt keine Teilnahmemöglichkeit vor Ort. Die Veranstaltung kann aus einem Studio oder einer Location mit Studioeinrichtung (temporär oder fest verbaut) etc. heraus produziert und gesendet werden, die Mitarbeiter vor Ort sind dann jedoch keine Teilnehmer im eigentlichen Sinn.
Eine weitere Unterscheidung zwischen digitalen und virtuellen Veranstaltungen findet hier nicht statt, die Begriffe sind demzufolge synonym zu verstehen.

© EITW
Europäisches Institut für TagungsWirtschaft GmbH an der Hochschule Harz
Prof. Dr. Michael-Thaddäus Schreiber
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode