Links

Multikrisen-Situation erfordert erhöhte Flexibilität – Neue Studien zeigen vorsichtig optimistische Perspektiven für den Veranstaltungsmarkt

In zwei Studien zur Einordnung aktueller Herausforderungen und der Ableitung von Perspektiven haben das Europäische Institut der TagungsWirtschaft (EITW) sowie Oxford Economics im Auftrag des GCB German Convention Bureau e.V. die durch die Krisen entstandenen Veränderungen auf dem Tagungsmarkt untersucht.

© EITW
Europäisches Institut für TagungsWirtschaft GmbH an der Hochschule Harz
Prof. Dr. Michael-Thaddäus Schreiber
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode